Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Rettungsboot


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Rettungsboot werden zwei Arten von kleinen Wasserfahrzeugen

1. An Bord von Schiffen werden Rettungsboote mitgeführt in die sich einem Schiffsuntergang die Besatzung zu retten versucht.

2. Wasserrettungsorganisationen wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) und die Wasserwacht mancherorts auch die Feuerwehr setzen Motorrettungsboote zum Wachdienst und zur bei Notfällen (Schiffsunfälle Badeunfälle Personensuche Hochwasser etc.) Diese Rettungsboote führen eine umfangreiche technische und Ausrüstung mit. Es wird nach DIN EN zwischen reinen Rettungsbooten (RTB1 und 2))und sogenannten (MZB) unterschieden. Bei Feuerwehren werde die Mehrzweckboote Beispiel als Ölwehr- Rettungs- Transport und Taucherboote Die Besatzung ist entsprechend ausgebildet.




Bücher zum Thema Rettungsboot

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rettungsboot.html">Rettungsboot </a>