Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 6. April 2020 

Revolver


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Lefaucheux-Revolver nebst Patrone

Der Begriff Revolver (v. engl.: to revolve ; aus lat.: revolvere zurückwälzen) bezeichnet

1. eine Handfeuerwaffe bei der die Ladung ( Kugel ) oder die Patronen in Kammern in einer Trommel kreisförmig angeordnet sind. Durch das Spannen Schlaghahns wird die Trommel gedreht und eine Kammer vor den Lauf und unter den transportiert.

Wenn der Hahn von Hand gespannt muss spricht man von einem Single Action Revolver . Kann der Hahn auch durch das am Abzug gespannt werden so spricht man einem Spannabzug oder auch von einem Double Action Revolver ; dieser kann in der Regel auch Single Action -Revolver benutzt werden.

siehe: Colt

2. in der Technik eine drehbare Vorrichtung (z.B. an der mit deren Hilfe Zusatzgeräte oder -werkzeuge schnell eingesetzt werden können. (Revolverkopf)

3. Eine LP der Beatles aus dem Jahr 1966: Revolver (Album)



Bücher zum Thema Revolver

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Revolver.html">Revolver </a>