Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 25. Juli 2016 

Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi (* 16. November 1894 in Tokio ; † 27. Juli 1972 in Schruns Österreich ) war der Gründer der Paneuropa-Bewegung.

Sein Vater war österreichisch-ungarischer Aristokrat seine war Japanerin. Im Jahr 1922 gründet er die Paneuropa Union die Europäische Einigungsbewegung. Mitglieder waren unter anderem Albert Thomas Mann und Konrad Adenauer . Während des Dritten Reiches wurde die Union verboten und Coudenhove-Kalergi wandert nach Amerika In dieser Zeit lehrt er in New York als Professor für Geschichte. Am 18. Mai 1950 erhält er den ersten internationalen Karlspreis der Stadt Aachen für besondere Verdienste die Europäische Einigung.

Werke

  • Kampf um Paneuropa (3 Bände 1925-28)
  • Die Europäische Nation (1953)
  • Weltmacht Europa (1971)

Weblinks



Bücher zum Thema Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Richard_Nikolaus_Graf_von_Coudenhove-Kalergi.html">Richard Nikolaus Graf von Coudenhove-Kalergi </a>