Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Richterswil


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Richterswil ist eine Gemeinde im Bezirk Horgen am linken Zürichseeufer etwa 20 Kilometer von Zürich . Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen und Samstagern und hat über 10'000 Einwohner.

Richterswil verfügt über einen malerischen Dorfkern vielen gut erhaltenen Fachwerkhäusern sowie über ein denkmalgeschütztes Bahnhofsgebäude. Ebenfalls dem Gemeindegebiet befindet sich die Burgruine "Alt-Wädenswil".

Besonders reizvoll sind auch die Uferanlagen Horn Zürichseeinsel "Schönenwirt") und die Moränenlandschaft im Berg.

Höhepunkte im Dorfleben sind die Chilbi und natürlich die bekannte Räbechilbi im November.

Übernachtungsmöglichkeiten bieten die wunderschön auf dem gelegene Jugendherberge sowie der Gasthof "Drei Könige" welcher der einst grossen Bedeutung Richterswils als Pilgerdurchgangsort Wallfahrten nach Einsiedeln ) zeugt.

Die Gemeinde ist mit zwei Bahnlinien SBB und SOB der Autobahn 3 und einer Schiffanlegestelle verkehrstechnisch sehr gut erschlossen.



Bücher zum Thema Richterswil

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Richterswil.html">Richterswil </a>