Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. November 2014 

Risaralda



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Departamento de RISARALDA
Hauptstadt Pereira
Fläche 4.140 km²
Einwohnerzahl 844.184 (1993)
Bevölkerungsdichte 204 Ew.pro km²
Urbanisierung 73 2 %
Alphabetisierung 89 %
Gemeindeanzahl 14
Wichtige Städte Dosquebradas La Virginia

Das Departamento de Risaralda ist eine Provinz im Zentrum Kolumbiens . Im Uhrzeigersinn von Norden liegen die Antioquia Caldas Tolima Quindío Valle del Cauca und Chocó .

Der Kaffee dominiert in der Landwirtschaft gefolgt von Zuckerrohr Bananen Yucca und Mais . Die Industrie hat sich in Pereira Dosquebradas angesiedelt. Es werden Fahrzeugzubehör Baumaterialien und hergestellt und Leder verarbeitet.

Interessant ist der provinzübergreifende Nationalpark Tatamá .



Bücher zum Thema Risaralda

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Risaralda.html">Risaralda </a>