Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Risographie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Risographie ist ein Druckverfahren für mittlere Auflagenzahlen. Von einer Vorlage eine Matrize erstellt die auf eine rotierende gespannt wird. Die Matrize wird an den an denen sie Farbe passieren lassen soll durchlöchert. Das zu bedruckende Papier umläuft die Trommel von der aus die Druckfarbe durch Sieb und die Matrize auf das Papier wird. Das Verfahren gehört zu den Siebdruckverfahren .

Das Verfahren wurde von der japanischen Riso entwickelt woher es seinen Namen hat.



Bücher zum Thema Risographie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Risographie.html">Risographie </a>