Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Rurik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Waräger fürst Rurik (auch Rjurik ) gilt als Gründer Russlands . Er herrschte von 862 bis 879 über Nowgorod und das Land zwischen den Flüssen Newa und Oka . Vor kurzem haben deutsche und russische Archäologen seinen vermutlichen Herrschaftssitz in Rurikowo Gorodischtsche ausgegraben. Fast alle Großfürsten und Fürsten der gesamten Kiewer Rus führten ihre Abstammung auf Rurik oder beiden Brüder Sineus und Truwor zurück. Die Rurik benannte Dynastie der Rurikiden herrschte bis ins späte 16. Jahrhundert über Russland.

siehe auch: Nestorchronik



Bücher zum Thema Rurik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rjurik.html">Rurik </a>