Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Robinson Crusoe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Robinson Crusoe ist ein Roman von Daniel Defoe der die Geschichte eine Seemans erzählt mehrere Jahre auf einer Insel als Schiffbrüchiger Der englische Originaltitel lautet The Life and strange surprising Adventures of Crusoe Of York. Mariner: Who lived Eight Twenty Years all alone in an un-habitated on the Coast of AMERICA near the of the Great River of Oroonoque; Having cast on Shore by Shipwreck where in the perished but himself. WHIT An Account he was at last as strangely deliver'd PYRATES. und erschien erstmals 1719 . Das Buch wird häufig als der englische Roman betachtet. Zwei Fortsetzungen des Werks The Farther Adventures of Robinson Crusoe (1719) und The Serious Reflections of Robinson Crusoe (1729) finden bei weitem nicht die des ersten Buches.

Robinson Crusoe strandet nach einem Sturm einziger Überlebender auf einer einsamen Insel. Er noch verschiedene Ausrüstungsgegenstände von seinem Schiff retten richtet sich auf der Insel ein. Die wird gelegentlich von Kannibalen besucht und er einen Wilden der später sein Freund und wird und von Robinson Crusoe Freitag genannt wird. Schließlich wird Robinson Crusoe 28 Jahren gerettet und kehrt mit Freitag England zurück.

Die Geschichte von Robinson Crusoe kann auf das Leben des Abenteuerers Selkirk geboren 1676 in Largo Schottland zurück geführt werden. fuhr seit 1695 zur See. Im September 1704 verlangte Alexander Selkirk nach einem Streit seinem Kapitän William Dampier dass man ihn der Insel Juan Fernandez 400 Meilen westlich Vaparaiso (Chile) aussetzen sollte. Man kam diesem nach und es war Selkirks Glück denn Schiff sank später und beinahe die ganze starb. Selkirk blieb auf der Insel bis seiner Rettung durch Kaptiän Woodes Rogers im 1709 mit dem Schiff Duke. Nach seiner nach England zeichnete Richard Steele Selkirks Geschichte auf unter dem Titel "The Englishman" 1713 veröffentlicht wurde. Daniel Defoe ließ sich dadurch zu Robinson Crusoe anregen. Steeles Erzählungen von Selkirks Abenteuer Defoes Fantasie vereinten sich zu einem Werk heute zu den Klassikern der Weltliteratur gehört.

Die chilenische Regierung benannte die Insel Fernandez in Robinson Crusoe Insel und die Insel in Selkirk um.

Die Geschichte von Robinson Crusoe wurde mehrfach verfilmt.



Bücher zum Thema Robinson Crusoe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Robinson_Crusoe.html">Robinson Crusoe </a>