Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Rock'n'Roll


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Rock 'n' Roll ist Musikstil und Lebensart aus den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts . Er entstand 1955 als (weiße) Country & Western -Musiker in den USA Rhythm and Blues in ihr Programm aufnahmen und imitierten wurde ein Ausdruck der jugendlichen Protestkultur.

Interpreten die diesen Stil geprägt haben unter anderen Bill Haley Elvis Presley Chuck Berry Little Richard und Jerry Lee Lewis .

Die ersten weltweiten Erfolge des Rock Roll waren Rock around the clock und Shake rattle and roll die Bill Haley mit seiner Band den Comets 1954 aufgenommen hat.

Elvis Presley wurde zum Hauptvertreter des 'n' Rolls so dass man ihn als "King of Rock 'n' Roll" bezeichnet.

Neben dem Rockabilly war der Doowop eine weitere Spielart des Rock'n'Roll.

Der Tanz entstand aus dem Boogie-Woogie und beinhaltet neben Fußtechnik auch Akrobatik mit Hebefiguren Sprüngen Würfen und Überschlägen. gibt nationale und internationale Meisterschaften.

Siehe auch: Rockmusik Rock and Roll Hall of Fame

Weblinks

Auch heute gibt es viele Rock Roll-Vereine:

Jukeboxes


Infos



Bücher zum Thema Rock'n'Roll

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rock%27n%27Roll.html">Rock'n'Roll </a>