Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Roter Platz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Rote Platz ist ein berühmter Platz in Moskau direkt angrenzend an den Kreml . Der Name leitet sich vom russischen Ploschtschad" ab was heute als "roter Platz" in altem Russisch jedoch als "schöner Platz" wurde.


Roter Platz. Mitte: Lenins Mausoleum

Daten

Länge: etwa 500m
Breite: etwa 150m

Der Rote Platz wird im Südosten die Basiliuskathedrale im Südwesten durch die Kremlmauer Nordwesten durch das Historisches Museum und im durch das Kaufhaus GUM begrenzt.

Vor der Kremlmauer wurde das Leninmausoleum Zwischen Kremlmauer und Mausoleum befindet sich ein Dort wurden unter anderen beigesetzt:

Geschichte

  • Im 15. Jahrhundert wird der Kreml und der Rote Platz zum Machtzentrum
  • 1930 Beisetzung Lenins im Lenin Mausoleum am Roten Platz
  • 28. Mai 1987 startete Mathias Rust in Helsinki mit einer Cessna und unterflog die Luftraumkontrollen der UdSSR um schließlich überraschend in Moskau in Nähe des Roten Platzes zu landen.

Weblinks:



Bücher zum Thema Roter Platz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Roter_Platz.html">Roter Platz </a>