Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Strategic Arms Limitation Talks


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die SALT Verträge (Verträge zur nuklearen Rüstungsbegrenzung) erhielten Namen durch die Gespräche zur nuklearen Rüstungsbegrenzung S trategic A rms L imitation T alks) von 1969 bis 1979.

Diese Verträge wurden zwischen den USA und der UdSSR geschlossen.

SALT I

Die Verhandlungen zu den SALT I begannen am 17. November 1969 in Helsinki . Die weiteren Sitzungen fanden in Wien oder Helsinki statt. Die Verträge wurden am 26. Mai 1972 in Moskau durch Richard Nixon und Leonid Breschnew unterzeichnet. Die SALT I Verträge gelten Zwischenergebnis der Verhandlungen für die endgültigen späteren II Verträge.

SALT II

Die SALT II Verträge wurde am 18. Juni 1979 in Wien nach den 1972 in Genf begonnenen Verhandlungen unterzeichnet. Die Unterzeichner waren Leonid Breschnew und Jimmy Carter .

siehe auch: START

Weblinks




Bücher zum Thema Strategic Arms Limitation Talks

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/SALT_I.html">Strategic Arms Limitation Talks </a>