Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Statisches RAM


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Es gibt mehrere Bedeutungen von " SRAM ":

Speicherbaustein

SRAM ist die Abkürzung für Statisches RAM (engl. Static Random Access Memory) und einen Typ von Speicherbausteinen für Computer . Im Gegensatz zu DRAMs müssen um die Daten zu erhalten der Betriebsspannung keine Signale zum Auffrischen erzeugt die Daten bleiben also auch bei statischer Ansteuerung die Steuerleitungen ändern ihren Zustand erhalten.

Eine SRAM-Speicherzelle besteht aus 6 Transistoren die als bistabile Kippstufe (auch Flip-Flop genannt) geschaltet sind.

SRAM haben sehr hohe Zugriffsgeschwindigkeiten und deshalb oft in Cache -Speichern verwendet.

Als Nachteil ist der höhere Flächenbedarf DRAMs anzusehen.

Fahrradkomponentenhersteller

SRAM ist eine amerikanische Firma welche herstellt. Nach der Übernahme der deutschen Firma Sachs übernahm sie die Produktion der Nabenschaltungen .



Bücher zum Thema Statisches RAM

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/SRAM.html">Statisches RAM </a>