Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Saab 340


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Flugzeug Saab 340 stellt den Einstieg der Firma Saab in die zivile Luftfahrt dar. Es galt ein Flugzeug zu das im Segment der Regional-Flugzeuge angesiedelt sein aber der Konkurrenz in der Geschwindigkeit und Komfort überlegen sein sollte. Auf der Basis erhältlichen Turboprop -Antriebe entwickelte man ein Flugzeug das von Ausmaßen ähnlich der heute üblichen Regional-Jets mit Strahltriebwerken war.

Während man sich bei der Entwicklung Flugzeugs auf starke Partner verlassen konnte (so man bei der Entwicklung der Tragflächen von der Mithilfe der NASA und das ganze Projekt wurde von Fairchild mitgetragen) musste man sich nach der auf sich selber verlassen denn die angeschlagene Fairchild zog sich aus den Geschäft zurück.

Die Saab 340 ist ein Tiefdecker der vom äußeren wie ein modernes Mittelstreckenflugzeug aussieht. Statt der Strahltriebwerke besitzt das Flugzeug 6-blättrige Propeller -Triebwerke.

Die Saab 340 wurde später durch die gestreckte Version Saab 2000 ersetzt.

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen



Bücher zum Thema Saab 340

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Saab_340.html">Saab 340 </a>