Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 23. August 2019 

Salamander (Küchengerät)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Salamander ist der Liebling der Köche in der Profiküche ein unentbehrliches Gerät zum Gratinieren Überbacken Glasieren Karamelisieren und natürlich auch zum schlichten von Speisen. Die extra-starke Oberhitze ist regulierbar.

Im Salamander werden Speisen vor dem Servieren noch einmal kurz sie bekommen dabei oft einen schönen appetitlichen Stehen die Teller jedoch zu lange unter Infrarotheizung trocknet das Essen aus.

  
Seinen mythisch-zoologischen Namen verdankt das praktische Küchengerät der antiken Vorstellung dass der Salamander in der Feuersbrunst überleben könnte ja dass sogar in der Hitze des Feuers zu leben pflegt.




Bücher zum Thema Salamander (Küchengerät)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Salamander_%28K%FCchenger%E4t%29.html">Salamander (Küchengerät) </a>