Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Salerno


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Salerno ( in der Antike Salernum ) ist eine Hafenstadt am Golf von Salerno im Süden Italiens Hauptstadt der Provinz Salerno in Kampanien .

Salerno ist Erzbischofssitz und seit 1970 Universitätsstadt . Im Mittelalter war die Stadt wegen ihrer Ärzteschule berühmt. Herausragende Bauwerke sind das Castello di Arechi das teilweise noch aus normannischer Zeit stammt und der Dom mit mächtigen Turm. Hier befindet sich die Grabstätte Heiligen Gregor VII.

Salerno war ursprünglich eine griechische Siedlung im 2. Jahrhundert v. Chr. römische Kolonie wurde. Im 9. Jahrhundert n. Chr. wurde Salerno Hauptstadt eines Fürstentums . 1077 eroberten die Normannen die Stadt. Unter Herrschaft des normannischen Abenteurers Robert Guiscard erlebte eine wirtschaftliche Blüte.

Im 2. Weltkrieg gelang den Alliierten 1943 südlich von Salerno die Landung. Die beträgt etwa 142.000.

Die wichtigsten Industrieprodukte der Stadt sind Maschinen Nahrungsmittel und Textilien .



Bücher zum Thema Salerno

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Salerno.html">Salerno </a>