Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Sama Veda


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Im Hinduismus ist der Sama Veda eine der vier vedischen Samhita d.h. "Sammlung" von Hymnen zu großen eine Auswahl aus dem Rig Veda allerdings angepasst an die liturgischen Melodien Zeremoniells. Er ist etwa 900 v.Chr. kanonisiert

Unter den Priestern des vedischen Opferrituals ist der Sama Veda dem Udgâtr ("Sänger") zugeteilt.

Die zum Sama Veda gehörenden Brâhmanas Pancavimsha Brâhmana Shadvimsha Brâhmana und Jaiminîya Brâhmana .



Bücher zum Thema Sama Veda

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sama_Veda.html">Sama Veda </a>