Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

San Francisco


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
San Francisco (veraltet San Franzisko ) ist mit 776.773 Einwohnern die viertgrößte des US -Bundesstaates Kalifornien gelegen an der nördlichen Spitze der welche die San Francisco Bay bildet. Die San Francisco ist gleichbedeutend mit dem San County ( Landkreis ).

Panoramafoto von San Francisco nach dem Erdbeben

Historische Karte von San Francisco

Inhaltsverzeichnis

Geographie

San Francisco liegt im nördlichen Teil an der Küste des Pazifiks der maßgeblich das Klima beeinflusst. Es das ganze Jahr hindurch außergewöhnlich mild mit fast regenfreien Sommern und warmen Wintern.

Die Stadt liegt in der Nähe San-Andreas-Verwerfung sie ist ein Risikogebiet für Erdbeben . Die Stadt ist berühmt für ihre

Bevölkerung

San Francisco besitzt nach dem Zensus 2000 insgesamt 776 000 Einwohner. Mit 6 Einwohnern pro Quadratkilometer ist sie eine der dichtesten Bevölkerten Städte der Vereinigten Staaten. Die der Bevölkerung sind nach eigenen Angaben zu weiß 31% asiatischen Ursprungs 14% sind lateinamerikanischen 8% afrikanischen Ursprungs. Im Gegensatz zur üblichen in den meisten Gegenden der Welt leben San Francisco mehr Männer als Frauen. Das beträgt 103 1 : 100.

Geschichte

Golden Gate Bridge mit Skyline

Ursprünglich war die Bucht von San durch den Indianerstamm der Muwekma Ohlone besiedelt.

1776 siedelten die ersten Europäer in der der heutigen Stadt. Es handelte sich um Militärs und Missionare die zusammen die heutige Kirche Mission Dolores am 9. Oktober an der Dolores Lagune gründeteten. Die benannten die Stadt in Anlehnung an den Franz von Assisi mit San Francisco de Asís das später zu Saint Francis führte. Einer nahe gelegene Siedlung wurde Name Yerba Buena gegeben. Der aus Petra stammende Mallorquiner Junipero Serra wird noch heute sehr verehrt

Durch den Mexikanisch-Amerikanischen Krieg kam die Stadt 1846 in den Besitz der USA. San erlebte seinen ersten Aufschwung durch den 1848 beginnenden Goldrausch in Kalifornien. Die Bevölkerung wuchs dabei etwa 900 auf über 20.000 in einem Jahr an. Im Umfeld der Mission werden mehr irische als spanische Grabsteine aufgestellt.

Am Morgen des 18. April 1906 wurde die Stadt von einem Erdbeben und vor allem dem nachfolgenden Feuer Meist wird die Anzahl der Todesopfer auf geschätzt einige Quellen geben aber eine drei- viermal höhere Zahl an. Das Missionsgebäude hat Erdbeben ohne Schaden überstanden so dass es heute das älteste Gebäude der Region ist.

1945 wurde hier die Charta der Vereinten Nationen entworfen.

In den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Stadt einem Zentrum der US-amerikanischen 68er-Bewegung und der Gegenöffentlichkeit. Die Hippie -Bewegung feierte 1967 im Summer of Love ihren Höhepunkt in der Stadt. Bands Grateful Dead oder Jefferson Airplane beeinflussten massgeblich die Rockmusik weltweit. Massgeblich dies durch die Nähe des Berkeley -Campus der University of California . Autoren wie Timothy Leary Phil K. Dick oder Robert Anton Wilson lebten in dieser Zeit dort.

Seit den 1970ern zogen zunehmend Homosexuelle in die Stadt in den Castro District. Die Stadt gilt heute als "die" homosexuelle Stadt der USA Queer Politics hat bis heute großen Einfluss auf Stadtpolitik.

Ende des 20. Jahrhunderts war die Stadt und das Nahe Silicon Valley Zentrum des entstehenden wirtschaftlichen Aufschwungs der Informationstechnik .

Kultur

Das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA) eröffnete 1995. Die 1855 gegründete University of San Francisco war der ersten Universitäten des amerikanischen Westens. Bis besitzt ihre Law School einen ausgezeichneten akademischen Ruf. Im Presidio San Francisco befindet sich das Internetarchiv mit 30 Milliarden Webseiten ( 2004 ). San Francisco gilt noch heute als der US-amerikanischen Gegenkultur.

Sehenswürdigkeiten

Skyline von der Bucht aus gesehen

(K) = Auf der Vergrößerung der Karte eingezeichnet
  • Exploratorium ( Science Center )
  • (K) Golden Gate Park (riesig inkl. Botanischer Garten Planetarium und
  • Golden Gate Bridge über das Golden Gate die Öffnung der Bucht von San mit (K=Fort) Kriegsmuseum))
  • (K) Telegraphen-Hügel (inkl. weiter Sicht über Bucht)
  • (K) Pazifik-Küste mit Küstenstraße (ungeheuer beeindruckend)
  • Hafen und Fisherman's wharf (hervorragende Fischrestaurants)
  • (K) Alcatraz (frühere Gefangenen-Insel)
  • Cable Car (Straßenbahn)
  • Transamerica Pyramid
  • Ausflüge: San Andreas-Graben Pazifikküste Red Wood-Bäume ...

Sport

San Francisco ist Heimat zweier Teams den US-amerikanischen Profiligen

Weblinks




Bücher zum Thema San Francisco

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/San_Francisco.html">San Francisco </a>