Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Sand


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bei Sand handelt es sich um natürlich vorkommenden einer Korngröße von 0 063-2 mm gemahlenen Stein der von Wind und Wasserbewegung zu Sandstränden Dünen u.ä. aufgehäuft werden kann. Die mineralische von Sand kann je nach Ort sehr variieren. Zum Beispiel besteht der feine weiße am Strand von Koralleninseln aus zermahlenen Korallen . Der Großteil des Sandes besteht aus Quarz (Quarzsand).

Die Einteilung nach Korngröße wird oft verfeinert:

Einteilung nach Korngröße

  • Grobsand : Korngröße 0 63 - 2 mm
  • Mittelsand : Korngröße 0 20 - 0 63
  • Feinsand : Korngröße 0 063 - 0 2
Je nach Autor sind die Klassengrenzen anders.

Verwendung

Sand ist der wesentliche Zuschlagstoff von Beton .

Weiterhin hat Sand wirtschaftliche Bedeutung für Bereiche:

Siehe auch

Kies Mergel Schluff (Silt) Ton (Mineral) Treibsand
Den Namen "Sand" tragen:



Bücher zum Thema Sand

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sand.html">Sand </a>