Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

St. Moritz



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

St. Moritz Dorf um 1900

St. Moritz Bad um 1900

Sankt Moritz (frz. Saint-Moritz it. San Maurizio rät. San Murezzan ) ist eine Stadt im Engadin im Kanton Graubünden in der Schweiz und hat circa 5.600 Einwohner. In Nähe liegt die Engadiner Seenplatte die aus St. Moritzersee Silsersee und Silvaplanersee besteht.

Sankt Moritz ist ein beliebter Wintersportort .

Im Jahr 1903 erhielt Sankt Moritz Eisenbahnanschluss an die Albula -Linie der Rhätischen Bahn . 1909 folgte der Anschluss der Bernina-Bahn die 1910 durchgehend bis Tirano in Italien fertiggestellt Die Engadin-Linie der Rhätischen Bahn verbindet seit 1913 das Engadin bis Scuol mit St.

Die II. Olympischen Winterspiele wurden 1928 in St. Moritz ausgetragen.

St. Moritz 2004



Bücher zum Thema St. Moritz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sankt_Moritz.html">St. Moritz </a>