Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Santiago de Cuba


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Santiago de Cuba ist die zweitgrößte Stadt Kubas und die Hauptstadt der östlichen Provinz Namens. Die Stadt hat rund 600.000 Einwohner. war sie Hauptstadt Kubas und Hauptstützpunkt der Armada in der Karibik. Daneben war sie für die Sklavenschiffe aus Westafrika. Noch heute hier der grösste Teil der Bevölkerung afrikanischer Zur Zeit Batistas nahmen die Putschversuche (mit Putschisten wie Che Guevara und Fidel Castro ) hier ihren Anfang (Sturm auf die Moncada-Kaserne ).



Bücher zum Thema Santiago de Cuba

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Santiago_de_Cuba.html">Santiago de Cuba </a>