Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Saul Bellow


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Saul Bellow (* 10. Juni 1915 in Lachine Kanada als Sohn einer aus St. Petersburg) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller. Hauptthema ist die Situation des intellektuellen jüdischen im heutigen Amerika der ohne religiöse Bindung Weg im Kampf des Lebens sucht insbesondere im Kampf der Geschlechter. Bellows Romane handeln in New York und Chicago. Ihre Ironie die Schattenseiten des Kapitalismus und die Heuchelei Bourgeoisie aufs Korn demaskiert aber auch die der liberalen bzw. linken Weltverbesserer und "politisch

Werke (Auszug)

  • Das Opfer
  • Ein Diebstahl
  • Damit du dich an mich erinnerst
  • Der Regenkönig
  • Die einzig Wahre
  • Die Abenteuer des Augie March
  • Bellarosa Connection
  • Humboldts Vermächtnis
  • Herzog
  • Mehr noch sterben an gebrochenem Herzen
  • Ravelstein

Auszeichnungen



Bücher zum Thema Saul Bellow

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Saul_Bellow.html">Saul Bellow </a>