Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Schönfußröhrling



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Schönfußröhrling


Systematik
Unterklasse : Hautpilze (Hymenomycetidae)
Ordnung : Röhrlingsartige (Boletales)
Familie : Röhrlinge (Boletaceae)
Unterfamilie : Boletoideae
Gattung : Dickröhrlinge ( Boletus )
Art: Schönfußröhrling ( B.calopus )
Kurzinfo
Giftpilz

Der wohl schönste Röhrenpilz ist der Schönfußröhrling ( Boletus calopus ). Er ist leicht giftig und verursacht Magen - und Darmbeschwerden . Dieser Pilz liebt weniger das Flachland eher das Mittelgebirge wobei er Gebirgsfichtenwälder bevorzugt. Mit essbaren kann er auf grund seiner auffallenden Erscheinung verwechselt werden. Man nennt ihn auch noch

Beschreibung

  • Der Hut ist zunächst halbkugelig und später bis flach. Seine Färbung variiert zwischen graugelb graubräunlich.
  • Die Röhren sind blassgelb bis grüngelb.
  • Der käulige bis bauchige Stiel hat ein bis karminrotes Netz .



Bücher zum Thema Schönfußröhrling

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sch%F6nfu%DFr%F6hrling.html">Schönfußröhrling </a>