Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Schaf Dolly


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Schaf Dolly ist der erste Organismus der durch ein Klonverfahren erzeugt wurde bei dem ausdifferenzierte Zellen als Spender der Erbinformation dienten. Das walisische Bergschaf Dolly wurde 5. Juli 1996 geboren und im Februar 1997 durch schottische Firma PPL / Roslin Institute der vorgestellt. Bei der "Herstellung" von Dolly wurden Eizellen mit Zellkernen aus dem Euterzellen eines Spendertiers geimpft entstanden 29 Embryos von denen eines Dolly Seinen Namen bekam das Schaf nach der Country -Sängerin Dolly Parton .

Im Laufe ihres Lebens wurde Dolly (auf natürlichem Weg) Mutter.

Am 14. Februar 2003 musste Dolly in Folge einer schweren eingeschläfert werden.

Siehe auch: Biotechnologie Gen Genetik Pferd Prometea



Bücher zum Thema Schaf Dolly

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schaf_Dolly.html">Schaf Dolly </a>