Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Schiefkörper



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Schiefkörper
berührt die Spezialgebiete
Mathematik
Abstrakte Algebra
Zahlentheorie
Lineare Algebra
ist Spezialfall von
additive Abelsche Gruppe
multiplikative Gruppe
Ring
Modul
umfasst als Spezialfälle
Körper
Quaternionen

Ein Schiefkörper oder Divisionsring (nicht identisch mit dem Begriff Divisionsalgebra ) ist eine Menge S mit zwei Verknüpfungen "+" und "·" alle Eigenschaften eines Körpers besitzt außer dass die Multiplikation nicht ist.

Ein Schiefkörper ist somit ein Ring Einselement 1≠0 in dem jedes Element a ≠0 ein Inverses a -1 besitzt so dass a · a -1 = a -1 · a =1.

Beispiele für nichttriviale also nicht kommutative



Bücher zum Thema Schiefkörper

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schiefk%F6rper.html">Schiefkörper </a>