Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Schlacht bei Murten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Am 22. Juni 1476 besiegten die Eidgenossen und ihre Bündnispartner Karl den Kühnen Herzog von Burgund in der Schlacht bei Murten .

Nach der eidgenössischen Unterstützung für den Aufstand und Überfällen in der Waadt wandte sich Karl gegen die Eidgenossenschaft seit der Ewigen Richtung mit Habsburg (1474) frei für den Krieg gegen war. Nach der Niederlage bei Grandson belagerte Karl die Stadt Murten worauf Bern die Eidgenossen erneut zur Verteidigung aufrief. Murten trafen zwei über 20.000 Mann starke (inkl. Tross) aufeinander: Das burgundische Heer war modernes stehendes Heer das eidgenössische ein rasch Aufgebot mit ca. 1100 Reitern als Unterstützung.

Die Eidgenossen formierten sich in widerstandsfähigen mit den durch die Langspiesse geschützten Halbarten der Mitte. Durch Helme vor Pfeilbeschuss geschützt den dichten Reihen auch die Reiterei und in Feldschlachten noch nicht entscheidende Artillerie nichts Bei einer möglichen taktischen Unterlegenheit des burgundischen wurde letzteres durch den Angriff im Lager da Karl nach persönlichem Augenschein des eidgenössischen am Vortag und mehrmaligem vergeblichem Einrücken in verregneten Stellungen alle Warnungen ignorierte. Die Eidgenossen den schlecht bestückten burgundischen Grünhag rasch und Angriffen der nachrückenden Kontingente. Der Panik im Lager folgte die vollständige Zerschlagung des Heeres.

Mit dem Sieg in der Entscheidungsschlacht Burgunderkriege bereiteten die Eidgenossen das Verschwinden des burgundischen Staatswesens vor und etablierten sich dank der der Fusstruppen als europäische Militärmacht weshalb dem ein epochaler Wert zukommt.

Wichtige Literatur:

  • Himmelsbach Gerrit: »Je lay emprins - ich habs versucht« 22. Juni 1476. In: Förster Stig and Pöhlmann Markus Walter Dierk (Ed.): Schlachten der Weltgeschichte. Von Salamis bis Sinai . München 2001 S. 109-122.
  • Grosjean Georges: Die Murtenschlacht. Analyse eines Ereignisses. In: Die Murtenschlacht. Eine Schweizer Ereignis in Europas zwischen Mittelalter und Neuzeit 1476-1976. Internationales Kolloquium zur 500-Jahr-Feier der Schlacht Murten. Murten 23.-25. April 1976 (Archiv des Vereins des Kantons Bern 60). Bern 1976 35-90.




Bücher zum Thema Schlacht bei Murten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schlacht_bei_Murten.html">Schlacht bei Murten </a>