Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 22. Juni 2017 

Schmutziger Donnerstag


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit dem Schmutzigen Donnerstag beginnt die eigentliche Fastnacht . Der Schmutzige Donnerstag ist der Donnerstag Aschermittwoch. Der Begriff wird nahezu ausschließlich in schwäbisch-alemannischen Fastnacht (d.h. in Baden-Württemberg) verwendet. Der Tag in den rheinischen Karnelvalsgebieten meist Weiberdonnerstag oder Weiberfastnacht .

Fasnacht war früher die letzte Möglichkeit der Fastenzeit nochmals Fleisch zu essen. Jedoch der Ursprung des Namens „Schmutziger Donnerstag“ keineswegs Schmutz = Dreck sondern vom hochalemannischen Schmutz Fett. Somit ergibt sich ein anderes Bild Tages: „Fetter Donnerstag“; und im Saarland heißt der Tag auch "Fetter Donnerstag".

Der kirchliche Zyklus der Monate Wochen Tage begründet den Namen als fetten schmutzigen Da sich die Menschen des Mittel- und stark nach der kirchlichen Liturgie richteten liegt Erklärung nah. Der Donnerstag war in der liturgischen Abfolge der Woche d.h. in den der katholischen Kirche angeordneten Richtlinien und Gebete Form von Psalmen der allgemeine Schlacht- und Backtag. Mittwochs gefastet werden; der Freitag – heute noch als Tag an dem man Fisch isst galt als Gedenktag Christi da Jesus an Freitag starb. Somit durfte man am Freitag kein Fleisch zu sich nehmen. Auf den nahmen Überbleibsel aus dem jüdischen Glauben Einfluss. besagt dass der Tag nicht etwa am beginnt sondern bereits am Abend. Daher beginnt Sonntag schon am Samstag Spätnachmittag. An einem Tag war es nicht möglich die verschiedenen der Wurst- und Fleischherstellung zu bewerkstelligen. Also auch der Samstag als Schlachttag aus. Der Sonntag stand als Arbeitstag natürlich außer Frage. Montag und Dienstag – von der Liturgie war dies grundsätzlich erlaubt – konnte Fastnacht als Schlachttag nicht genutzt werden da schlichtweg keinen Sinn machte zu schlachten: Der war nah ab diesem Zeitpunkt durfte kein mehr gegessen werden. Das überschüssige Fleisch wäre Daher ist es naheliegend den Donnerstag als und Backtag zu nehmen. Die Menschen nannten die diesen Tag an dem nochmals alles Vieh zu essbarem verarbeitet wurde den fetten Donnerstag. Dies erklärt auch warum heute noch sehr traditionellen Fasnachten wie Villingen oder Rottweil nur am Schmutzigen Donnerstag Fasnachtsmontag und maskierte Narren zu sehen sind und Umzüge stattfinden: kirchliche Liturgie das Mittelalters ließ solche Dinge nur diesen Tagen zu. In späterer Zeit wurden Schmutzigen Donnerstag von der Zunft der Metzger Metzgertanz öffentlich aufgeführt der diesen alten Schlachttag




Bücher zum Thema Schmutziger Donnerstag

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schmutziger_Donnerstag.html">Schmutziger Donnerstag </a>