Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Schottisch-Gälische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Schottisch-Gälische Sprache ( Gàidhlig ) gehört zu den keltischen Sprachen und wird noch heute im schottischen an der Westküste und auf den innern äußeren Hebriden -Inseln) gesprochen. Sie gehört zum goidelischen (q-Keltischen) der keltischen Sprachen und ist eng mit Irischen und dem 1974 ausgestorbenen Manx verwandt.

Schottisch-Gälisch ist nicht mit dem Scots zu verwechseln das sich aus dem entwickelt hat und somit zu den germanischen Sprachen zählt.

Verbreitung

Die Zahl der Sprecher beträgt gemäß Volkszählung von 2001 etwa 60.000 das sind 1 Prozent der Bevölkerung Schottlands. Besonders in (Glaschu) gibt es viele Sprecher des Gälischen. existiert auch eine gälischsprachige Vorschule und Schule es sich zur Aufgabe gemacht hat die Sprache auch bei der jüngern Generation zu Die Altersstruktur und damit die Prognose der für die Zukunft ist ungünstig da sie nur noch von Leuten über 40 Jahren täglichen Gebrauch benutzt wird. Alle Sprecher des sind bilingual (Englisch).

Trotz der engen Verwandtschaft zum Irischen Sprecher der jeweiligen anderen Sprache nicht ohne miteinander kommunizieren weshalb sie gezwungen sind als Lingua franca auf das Englische auszuweichen. Des Weiteren schottisches Gälisch in Nova Scotia in Kanada

Besonderheiten der Sprache

Das Besondere an der schottisch-gälischen Sprache die Aspiration (Behauchung) sowie die Satzstellung (P-S-O). werden durch bestimmte Fragepartikeln gebildet.

Begriff Aussprache Übersetzung
mathair -maher- Mutter
mo mhathair -mo vaher- meine Mutter
an cu -an ku:- der Hund
do chu -do xu:- dein Hund
tha mi bronach -ha mi bronax- bin-ich-traurig = ich bin traurig.
tha mi gle bhronach -ha mi gle: vronax- bin-ich-sehr-traurig = ich bin sehr traurig.
A bheil thu bronach? -a vi:l u bronax- Fragepartikel-du-traurig? = Bist du traurig?

Language Code

Der Language Code ist sco (nach ISO 639 ).



Bücher zum Thema Schottisch-Gälische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schottisch-G%E4lische_Sprache.html">Schottisch-Gälische Sprache </a>