Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Schreiben


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Begriff Schreiben (von althochdeutsch scriban aus lat.: scribere mit dem Griffel auf einer Tafel einritzen) bezeichnet

1. das Aufzeichnen von Schriftzeichen Buchstaben Ziffern Noten in einer grammatikalisch bestimmten lesbaren Folge. Es erfolgt mit Schreibgerät auf einer Unterlage i. d. R. Papier .

"Schreiben" kann die bloße Tätigkeit beschreiben oder in einem intellektuellen Sinn die kreative Erfindung Ausformulierung und Niederschrift von Literatur .

Die Unfähigkeit zu Schreiben aus Unwissen somit die eine Hälfte des Analphabetismus . Rechtschreibschwächen ( Legasthenie ) und Agrafie sind davon abzugrenzen. Weder die partielle die totale Schreibunfähigkeit muss mit den intellektuellen einer Person korrelieren .

Siehe auch: Schreibmaschine Schriftgut Abschrift Kopieren Textverarbeitung Tastatur Alphabet

2. eine schriftliche Mitteilung einen Brief



Bücher zum Thema Schreiben

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schreiben.html">Schreiben </a>