Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Schwarzenberg (Erzgebirge)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Sachsen
Regierungsbezirk : Chemnitz
Landkreis : Aue-Schwarzenberg
Fläche : 34 45 km²
Einwohner : 19.126 (30.06.2003)
Bevölkerungsdichte : 555 Einwohner/km²
Höhe : 427-561 m ü. NN
Postleitzahl : 08340
Vorwahl : 03774
Geografische Lage : 50° 33' nördl. Breite
12° 47' östl. Länge
Kfz-Kennzeichen : ASZ
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 14 1 91 300
Website: www.schwarzenberg.de
E-Mail-Adresse: stadtverwaltung@schwarzenberg.de
Politik
Oberbürgermeisterin : Heidrun Hiemer ( CDU )

Schwarzenberg liegt im sächsischen Erzgebirge im Landkreis Aue-Schwarzenberg . In der 850 Jahre alten Stadt knapp 20.000 Menschen.

Nach der Niederlage Deutschlands im 2. blieb Schwarzenberg wegen einer fehlerhaften Abstimmung zwischen Allierten zunächst unbesetzt. Am 11. Mai 1945 richteten Bürger Schwarzenbergs eine Regierung ein das entstandene Machtvakuum zu füllen und schufen effektiv nach der Weimarer Republik den zweiten Staat auf deutschem Boden. Diese Episode endete 25. Juni 1945 mit dem Einmarsch sowjetischer Truppen. Stefan Heym beschrieb dies in seinem Roman "Schwarzenberg".

Auch heute gibt Schwarzenberg sich durchaus wie ein Wiki-Mitarbeiter leidvoll erfahren mußte: [1]





Bücher zum Thema Schwarzenberg (Erzgebirge)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schwarzenberg_(Erzgebirge).html">Schwarzenberg (Erzgebirge) </a>