Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Schwechat



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Niederösterreich
Bezirk :

Wien-Umgebung
Fläche : 44 7 km²
Einwohner : 15.456 (2001)
Bevölkerungsdichte : 321 Einwohner/km²
Höhe : 162 m ü. NN
Postleitzahl : 2320
Vorwahl : 01
Geografische Lage :

48° 08' 28 n. Br.
16° 28' 43 ö. L.
KFZ-Kennzeichen : SW
Amtliche Gemeindekennzahl : 32419
Adresse der Stadtverwaltung: Rathausplatz 9
2320 Schwechat
Website:

www.schwechat.gv.at
E-Mail-Adresse:

stadtgemeinde@schwechat.gv.at
Politik
Bürgermeister : Hannes Fazekas ( SPÖ )

Schwechat ist eine Stadt südöstlich von Wien am Fluss Schwechat.

Geschichte

1334 wurde Schwechat erstmals urkundlich als Markt erwähnt. 1724 wurde eine Textilmanufaktur gegründet. Ab der des 19. Jahrhunderts kommt es zu einer Industrialisierungswelle von Schwechat ganz besonders profitierte. Am 24. August 1922 wurde es zur Stadt erhoben war 1938-1954 Teil von Groß-Wien.

Wirtschaft

Die Wirtschaft Schwechats ist eng mit verknüpft. Es befinden sich hier hier zahlreiche darunter die Raffinerie der OMV. Außerem liegt in Schwechat Flughafen Wiens.



Bücher zum Thema Schwechat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schwechat.html">Schwechat </a>