Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Sea Lance


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Sea Lance ist ein Waffensystem das von der US-Armee 1980 zur Bekämpfung von Unter- und Überwasserzielen wurde.

Die Sea Lance ist dabei eine aus Rakete und Torpedo . Sie fliegt wie eine Rakete auf Ziel zu und taucht dann kurz vor Ziel ins Wasser um als Torpedo weiter schwimmen.

Vorteile der Sea Lance

  • Sie ist schneller als ein normaler Torpedo Ziel und über größere Entfernungen einsetzbar.
  • Sie kann im Gegensatz zum Torpedo auch Flugzeugen aus großer Höhe eingesetzt werden.
  • Raketen können von militärischen Schiffen relativ leicht abgewehrt werden:
    Hitzesuchende Raketen mit falschen Wärmequellen und Radarraketen Aluminiumstreifen. Viele militärische Schiffe verfügen aber über Unterwasserabwehr und sind einem Torpedo hilflos ausgeliefert.

Es gibt bis jetzt keinen dokumentierten das dieses Waffensystem jemals in einem Konflikt eingesetzt wurde. Es ist damit ein Waffensystem das zur Abschreckung während des kalten Krieges entwickelt wurde.



Bücher zum Thema Sea Lance

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sea_Lance.html">Sea Lance </a>