Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Seine-et-Marne



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Département de Seine-et-Marne

Details
Basisdaten
Region : Île-de-France
Präfektur : Melun
Unterpräfekturen : Fontainebleau
Meaux
Provins
Torcy
Einwohner :
 - insgesamt ( 1999 ) :
 - Dichte :

1.193.767 Einw.
202 Einw./km˛
Fläche : 5.915 km˛
Arrondissements : 5
Kantone : 43
Kommunen : 514
Präsident des
Generalrats :
Jean-Jacques Hyest
Geografische Lage

Seine-et-Marne ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 77 . Es liegt in der Region Île-de-France östlich von Paris .

Geografie

Das Département Seine-et-Marne grenzt im Westen die Départements Val-d'Oise Seine-Saint-Denis Val-de-Marne und Essonne im Süden an Loiret und Yonne im Osten an Aube und Marne sowie im Norden an Aisne und Oise .

Die wichtigsten Flüsse im Département sind Seine und die Marne nach denen es benannt ist.

Siehe auch:



Bücher zum Thema Seine-et-Marne

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Seine-et-Marne.html">Seine-et-Marne </a>