Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Selbstwert


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Selbstwert (oder Selbstwertgefühl) versteht man den Eindruck den man sich selbst seinen Fähigkeiten und seinem Charakter hat. Er hängt mit dem Wert zusammen den man dem eigenen Leben beimisst.

Die Basis eines gesunden Selbstwertgefühls wird der Kindheit gelegt - vor allem durch das an Liebe die das Kleinkind von den Eltern (oder eventuell von einer anderen bleibenden Bezugsperson ) erfährt.

In späteren Lebensphasen kann das Individuum den Eigenwert umso eher positiv beeinflussen unabhängiger es von der Meinung der es Gruppen ist. Naturgemäß ist hier die Pubertät eine kritische Zeitspanne.

Als Erwachsener beziehen die meisten von uns den der positiven und negativen Einflüsse auf den aus dem Beruf. Das bei steigendem Arbeitsdruck häufiger werdende Mobbing kann verheerende Auswirkungen auf das seelische Gleichgewicht haben und bis zu tiefer Depression führen.

Doch wer fähig ist in solchen Situationen kompetente Hilfe in Anspruch zu nehmen kann schrittweise zu einer "helleren" Lebenssicht gelangen. Psychotherapien Religion und ein verständnisvoller Ehepartner sind starke Momente dafür. Viele nehmen aus Interesse an sozialen Querverbindungen und quasi "vorbeugend" - an Seminaren teil.

Ein zu hohes Selbstwertgefühl muss jedoch keineswegs günstig sein und kann sich zu Überheblichkeit entwickeln. Hier meist die Gesellschaft und die Art der Scherze ein gutes Regulativ.

Der beste Zustand ist - wie vielen Bereichen - ein Gleichgewicht zwischen den vier psychischen Säulen :


Siehe auch: Emotion Encounter Schulz von Thun Ferner die Philosophie des Psychologen Dr. Branden (dem Begründer der Selbstwert-Bewegung) und der Ayn Rand ("rationaler Individualismus").



Bücher zum Thema Selbstwert

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Selbstwert.html">Selbstwert </a>