Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Sherko Fatah


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sherko Fatah (* 28. November 1964 in Ost-Berlin ) ist ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Sherko Fatah ist der Sohn eines Kurden aus dem Irak und einer deutschen Mutter. Er verbrachte ersten Jahre seiner Kindheit in der DDR hielt sich allerdings auch damals bereits im Heimatland seines Vaters auf. 1975 siedelte Familie nach Wien und schließlich nach West-Berlin über. Hier studierte Fatah Philosophie und Kunstgeschichte ; er schloss sein Studium mit einer zur philosophischen Hermeneutik ab. Er ist auch während dieser häufig in den Irak gereist. Für seinen ersten Roman erhielt er 2001 den Aspekte-Literaturpreis .

Werke

  • Im Grenzland Salzburg [u.a.] 2001
  • Donnie Salzburg [u.a.] 2002



Bücher zum Thema Sherko Fatah

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sherko_Fatah.html">Sherko Fatah </a>