Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Shijiazhuang


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Shijiazhuang (石家庄) ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Hebei gleichzeitig Sitz des Bezirks Shijiazhuang.

Einwohner: 8 46 Mio. (Bezirk) 1 Mio. (Stadt)
Fläche: 14077 km² (Bezirk) 307 km²

Die Stadt wurde 1925 gebaut formell zur Stadt am 7. Oktober 1939 damals unter dem Namen Shimen. Am 26. Dezember 1947 wurde die Stadt in Shijiazhuang umbenannt.

Da Shijiazhuang viele sehenswerte Punkte und Plätze hat boomt das Touristengewerbe der Stadt. Xibaipo - ein wichtiger Ort der chinesischen - war im Befreiungskrieg der Sitz des des Zentralausschusses der Chinesischen Kommunistischen Partei.



Bücher zum Thema Shijiazhuang

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Shijiazhuang.html">Shijiazhuang </a>