Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Dezember 2014 

Shorinji kempo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Shorinji-Kempo ist eine japanische Selbstverteidigungskunst . Es vereinigt die verschiedenen chinesischen Kampfkunsttechniken und die Lehren von Buddha und Bodhidarma zu einem ganzheitlichen System.

Ein wichtiges Charakteristikum ist KEN ZEN Die Einheit von Körper ( Ken ) und Geist ( Zen ) ist untrennbar miteinander verbunden.

Shorinji Kempo ist eine Methode um Selbstkontrolle den körperlichen und geistigen Ausgleich sowie gegenseitige Entwicklung durch gemeinsames Üben zu fördern. Fähigkeit sich und andere verteidigen zu können geistige Entwicklung und die Förderung der Gesundheit sind wichtigsten Ziele die angestrebt werden.

Da Shorinji Kempo stets die Zusammenarbeit Personen erfordert regt die Ausübung der Techniken gegensitigen Achtung Verständnisförderung und Vervollkommnung an.

Die ursprünglichen Praktiken wie sie im des Shaolin (jap. Shorinji) gelehrt wurden sind hier den humanistischen Lehren von So Doshin dem Begründer Shorinji in Einklang gebracht worden.



Bücher zum Thema Shorinji kempo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Shorinji-Kempo.html">Shorinji kempo </a>