Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Sicherheitsdienst


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Sicherheitsdienst ist eine Dienstleistung die i.a. bei Unternehmen und anderen Einrichtungen erfolgt. Zunehmend werden Aufgaben im Wege des Outsourcing an Fremdfirmen vergeben.

Verschiedene Aufgaben können Bestandteil eines einschlägigen Dienstvertrags sein:

  • Bewachung von Objekten
  • Pförtner-Tätigkeiten
  • Kontrollaufgaben (auch mit Hilfe von Geräten zur oder mit Wachhunden)

Objekte die die Aufgaben des Sicherheitsdienstes können sein:

  • Bürogebäude (Botschaften Unternehmen öffentliche Einrichtungen Museen)
  • Einzelbüros in Gebäuden
  • Lager (meist für wertvolle Güter oder Gefahrgut Sprengstoffe und leicht entzündliche Stoffe)

Die Angehörigen des Sicherheitsdienstes besitzen i.a. zu den Bewachungsobjekten.

Siehe auch: Sicherheitsdienst (Deutsches Reich)



Bücher zum Thema Sicherheitsdienst

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sicherheitsdienst.html">Sicherheitsdienst </a>