Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 10. Dezember 2018 

Sinnesorgan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Sinnesorgan ist ein Körperteil der Information in Form von Reizen aus der Umwelt aufnimmt diese in elektrische Impulse umwandelt entlang von Nervenfasern als Erregung weitergeleitet und dann vom Gehirn in Wahrnehmungen umgewandelt werden. Die eigentliche Umwandlung der Reize wird von den Rezeptoren des Sinnesorgans vollzogen; dabei spielen chemische physikalische Prozesse eine Rolle. Der Rest des dient zur geeigneten Übertragung des Signals auf nachgeschaltete Nerven die für die zu den zentralen Verarbeitungsstellen im Gehirn sorgen.

Inhaltsverzeichnis

Die wichtigsten Sinnesorgane des Menschen :


Sinnesorgane der Tiere

Tiere haben oft auch andere Sinnesorgane z.B.:

Sinnesorgane der Pflanzen

Siehe auch:

Sinne

Links



Bücher zum Thema Sinnesorgan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sinnesorgan.html">Sinnesorgan </a>