Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Februar 2020 

Sinzig


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sinzig ist eine Stadt am Mittelrhein im Landkreis Ahrweiler Rheinland-Pfalz mit 20.000 Einwohnern (2004).

Keltisch und römisch besiedelt. Erste Erwähnung 762 als fränkischer Königshof "sentiacum". Blütezeit im bis 14. Jahrhundert Kaiserpfalz zahlreiche Aufenthalte deutscher Könige und Kaiser allein Barbarossa viermal weswegen die Stadt sich "Barbarossastadt" nennt. Im 13. Jahrhundert Bau der und der Pfarrkirche St. Peter in spätromanischem (geweiht 1235 ). Im 14. Jahrhundert Niedergang durch Verpfändung freien Reichsstadt. Übergang in den Besitz der von Jülich in deren Herrschaftsgebiet ist Sinzig in Randlage. Erst im 19. Jahrhundert Wiederaufschwung Stadt im Zuge der Industrialisierung.

Stadtteile:


Sehenswürdigkeiten:

Schulen:

  • Regenbogenschule Sinzig (Grundschule)
  • St.-Sebastianus-Grundschule Bad Bodendorf
  • Hellenbachschule Westum (Grundschule)
  • Barbarossaschule Sinzig (Hauptschule)
  • Rhein-Gymnasium Sinzig
  • Janusz-Korczak-Schule Sinzig (Sonderschule)

Kindergärten:

  • Städtischer Kindergarten 'Max & Moritz' Bad Bodendorf
  • Katholischer Kindergarten 'St. Georg' Löhndorf
  • Katholischer Kindergarten 'St. Peter' Sinzig
  • ...

Weblinks:

Wappen:

Sinziger Heimatlied "Heimattreue":

Heimattreue

Draußen im Lande ein Mädel ich mit hellblondem Haar und feinzarter Hand und hat Augen so klar wie der Wein: Mädel die Heimat sag bist du vom sag Mädel die Heimat sag bist du Rhein!

Refrain: Wo die Ahr zum Rhein heilend Wasser der Erd entsprießt wo Mädchenaugen so blau mitten in der goldnen Au. dies Städtchen denk ich gern bin ich auch noch so fern an dich denk immer dar Sinzig Rhein und Ahr.

Ferne am Strande des weiten Meeres eine Frau schwer ist ihr ums Herz. sie singt leis` in die Wolken hinein: mir die Heimat mein Städtchen am Rhein! mir die Heimat mein Städtchen am Rhein!

(Refrain)

Schon Barbarossa hat Sinzig erkannt als der schönsten Städtchen im Land. Und er seinem Kaisertroß: Wir rasten in Sinzig und im Schloß! Wir rasten in Sinzig und im Schloß!

(Refrain)



Bücher zum Thema Sinzig

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sinzig.html">Sinzig </a>