Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Soba


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Soba (蕎麦) sind dünne braun-graue normalerweise gekochte die mit verschiedenen Garnierungen und Gewürzen serviert Kake Soba ist eine der üblichsten Varianten und aus gekochten Sobanudeln in einer Schüssel heißer aus Dashi Mirin und Shoyu (Japanische Soyasoße) garniert mit grünen Zwiebeln. Häufig stehen diverse Beilagen zur wie z.B. Geflügelsuppe Tempura oder Fisch in versch. Zubereitungen.

In Japan wird Soba in einer Varianten und Qualitäten angeboten. Von den ganz kleinen Abendlokalen bis hin zu speziellen Soba-Restaurants kaum etwas anderes anbieten. Insbesondere an Bahnhöfen Japan ist es auch als günstige " Fast Food "-Variante zu haben. Es wird aber auch Soba zubereitet. Läden verkaufen verdichtete Instantbrühe und Nudeln was die Zubereitung einfach macht. Die Sobanudeln kommen aus Nagano . Soba aus Nagano wird Sinano Soba genannt. Andere bekannte japanische Nudeln sind Udon Ramen und Somen .

Soba ist auch in den Vereinigten bekannt wobei Kake Soba und Zaru Soba (abgekühlte Nudeln mit Nobi) in den japanischen Restaurants und Sushiläden verkauft wird. In Asienabteilung ist es in Amerika auch in zu finden.

Siehe auch: Japanische Küche



Bücher zum Thema Soba

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Soba.html">Soba </a>