Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Soltau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Niedersachsen
Regierungsbezirk : Lüneburg
Landkreis : Soltau-Fallingbostel
Fläche : 203 24 km²
Einwohner : 21.979 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 108 Einwohner/km²
Postleitzahl : 29614
Vorwahl : 05191
Geografische Lage : 52° 58' n. Br.
9° 49' ö. L.
Kfz-Kennzeichen : SFA
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 03358021
Website: www.soltau.de
Politik
Bürgermeister : Christa Erden ( CDU )

Soltau ist eine Stadt in der Lüneburger Heide im Landkreis Soltau-Fallingbostel Niedersachsen .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Ort Soltau wurde 937 erstmals urkundlich erwähnt. 1388 erhält Soltau die Stadtrechte. 1519 findet bei Soltau die letzte bekannte überhaupt statt.

Geografie

Soltau liegt zentral zwischen Bremen Hamburg und Hannover in der Lüneburger Heide am Fluss Böhme .

Partnerstädte

Persönlichkeiten

August Wöhler Ingenieur (* 1819 in

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten Soltaus sind das Rathaus das das Museum Soltau die Soltau-Therme mit Sole der Heide-Park .

Wirtschaft und Verkehr

  • Tourismus: Heide-Park Soltau-Therme.
  • Industrie: Röders-Tec.
Autobahn A 7 Ausfahrten Soltau-Süd und Soltau-Ost Bundesstraßen B 3 B 71 und B 209 Bahnhof an der Eisenbahnstrecke " Amerikalinie " von Bremen nach Uelzen sowie an der " Heidebahn " von Buchholz (Nordheide) nach Wedemark-Bennemühlen.

Weblinks



Bücher zum Thema Soltau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Soltau.html">Soltau </a>