Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Sonar


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sonar ist ein englisches Akronym von so und n avigation a nd r anging was soviel heißt wie Schallnavigation und Distanzmessung . Mit Sonar lassen sich Objekte - allem unter Wasser - orten und vermessen. Außer dem Sonar dem Echolot oder Fächerlot gibt es auch passive die keinen Schall ausstrahlen sondern nur empfangen. Dadurch sind unortbar was besonders für militärische Anwendungen interessant Derartige Systeme verwenden Cluster aus Signalprozessoren mit hoher Rechenleistung und beziehen ihre von Mikrofonketten die seitlich an zwei abstehenden Stangen Schiffs unter Wasser angebracht sind.

Mit Sonargeräten werden z.B. Meeresböden Flussprofile polare Eisdecken vermessen oder auch Fischschwärme und U-Boote geortet.

Siehe auch: Akustik Echolot Schallortung Side-Scan-Sonar Ping .



Bücher zum Thema Sonar

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sonar.html">Sonar </a>