Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Sozialisation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sozialisation ist ein sozialwissenschaftlicher Begriff und bezeichnet den Anpassungsprozess durch ein Individuum zu einem vollwertigen Teil der wird.

Wenn die Sozialisation erfolgreich verläuft verinnerlicht Individuum die sozialen Normen Werte Repräsentationen aber auch z.B. die sozialen Rollen seiner gesellschaftlichen und kulturellen Umgebung.

Sozialisationsprozess

Es wird die primäre und die Sozialisation unterschieden. Die primäre Sozialisation findet in Familie statt und wird mit der Herausbildung individuellen Identität des Individuums abgeschlossen. Die in dieser verinnerlichten Normen Werte und Verhaltensweisen gelten als können sich aber in einer sekundären Sozialisation ändern (z.B. bei Kontakt mit anderen Wertegemeinschaften). sekundäre Sozialisation bereitet das Individuum auf seine in der Gesellschaft vor und findet hauptsächlich der Familie Schule oder Altersgruppe statt. Die Sozialisation findet im Erwachsenenalter statt und bezeichnet Anpassungen die das Individuum in Interaktion mit sozialen Umwelt ständig vornimmt.

Sozialisation ist ein Prozess der nie wird. Im Zentrum steht die Entwicklung der Persönlichkeit . Zur Persönlichkeit gehört einerseits die Individualität die den Einzelnen von allen Anderen andererseits der Sozialcharakter den die Mitglieder einer oder Gemeinschaft miteinander teilen (Werte Normen soziale usw. vgl. auch: Enkulturation )

Literatur

  • Klaus-Jürgen Tillmann: Sozialisationstheorien. Eine Einführung in den Zusammenhang von Institution und Subjektwerdung . Rohwolts Enzyklopädie. Reinbeck bei Hamburg 1989. ISBN 3-499-55476-3

Verweise

Portal Zusammenleben



Bücher zum Thema Sozialisation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sozialisation.html">Sozialisation </a>