Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Sozialrecht


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Sozialrecht ist das Recht der sozialen Sicherungssysteme Sozialversicherungen ) und der Erfüllung des grundgesetzlichen Auftrags zur Sicherung des Sozialstaatspostulats .

Gesetzliche Normierung

Mit der Einführung des Sozialgesetzbuchs (SGB) I - XI sind die des Sozialrechts in einer zusammenhängenden Kodifikation gefasst worden. Regelungsmaterie des Sozialrechts im Sinne außerhalb dieses Gesetzbuchs sind das Bundessozialhilfegesetz und das Sozialgerichtsgesetz (SGG) für die vor den Sozialgerichten.

Das Sozialrecht im weiteren Sinne umfasst einerseits das sogenannte Soziale Entschädigungsrecht welches im Sinne die Versorgung von Kriegsopfern (Bundesversorgungsgesetz - von Opfern von Straftaten (Opferentschädigungsgesetz OEG) oder Impfopfern (Bundesseuchengesetz BseuchG) u.a. regelt und weiter Recht der Aussiedler der Flüchtlinge der Heimkehrer der Kriegsgefangenenentschädigung den Lastenausgleich. Andererseits zählt man auch das soziale Recht insgesamt zum Sozialrecht das den Schutzgedanken im Privatrecht verwirklicht (soziales Mietrecht Arbeitsrecht).

Sozialversicherungen

Derzeit sind folgende Sozialversicherungen gesetzlich vorgesehen:

- Krankenversicherung (KV)
- KV der Landwirte
- Unfallversicherung
- Rentenversicherung der Arbeiter
- Knappschaftliche Rentenversicherung
- Angestelltenversicherung
- Alterssicherung der Landwirte
- Pflegeversicherung
- Arbeitsförderung ( Arbeitslosenversicherung )



Bücher zum Thema Sozialrecht

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sozialrecht.html">Sozialrecht </a>