Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Sozialwissenschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Sozialwissenschaften (oft auch als Gesellschaftswissenschaften bezeichnet engl. social sciences ) umfassen jene Wissenschaften die Phänomeme des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen theoretisch untersuchen und ermitteln. Es werden sowohl die Struktur und sozialer Systeme als auch die Wechselwirkung dieser Systeme den Handlungs- und Verhaltensprozessen der einzelnen Individuen analysiert.

Der Begriff entstand in Abgrenzung zu so genannten Naturwissenschaften denen sie sich jedoch in ihren positivistisch und empirisch orientierten Richtungen gerne annähern. Zur Gesellschaftswissenschaft e. S. vgl. Soziologie .

{Gemeinsamkeiten/Abgrenzung zu den Geisteswissenschaften und Kulturwissenschaften sind noch näher zu spezifizieren und allgemein die wissenschaftstheoretischen Gründe für diese Unterschiede ...}

Im weiteren Sinn werden zu den bzw. "Gesellschaftswissenschaften" folgende gerechnet.

gelegentlich (auch heftig bestritten) noch

Im engeren Sinne der "Wirtschafts- und Fakultäten" sind die "Sozialwissenschaften" nur Politologie und



Bücher zum Thema Sozialwissenschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sozialwissenschaft.html">Sozialwissenschaft </a>