Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Spanische Euromünzen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Euro ( EUR oder ) ist die gemeinsame Währung von derzeit 12 europäischen Staaten in Europäischen Union . Die Euromünzen haben zwei verschiedene Seiten: Eine gemeinsame Seite die den Münzwert zeigt und eine Seite die ein Motiv zeigt das von Land gewählt wurde in dem die Münze wurde. Jeder Mitgliedsstaat hat ein oder mehrere Motive.

Die Bilder der gemeinsamen Seite und genaue Beschreibung der Münzen gibt es unter Euromünzen .

Die spanischen Euromünzen haben für jede der drei Münzreihen eigenes Motiv. Die kleinste Reihe der 1- und 5-Cent-Münzen wurden von Garcilaso Rollán entworfen mittlere Reihe mit den 10- 20- und von Begoña Castellanos und die beiden größten zeigen das Portrait von König Juan Carlos I. gezeichnet von Luis José Diaz. Alle enthalten die 12 Sterne der EU und Prägejahr.

Abbildungen der spanischen Euromünzen | Nationale Seite
€ 0 01 € 0 02 € 0 05
Die Obradoiro-Fassade der Kathedrale von Santiago .
€ 0 10 € 0 20 € 0 50
Miguel de Cervantes der berühmte spanische Autor
€ 1 00 € 2 00 Rand der 2 €-Münze
Der Rand zeigt je sechsmal abwechselnd Zahl 2 und "**" (zwei Sterne) insgesamt 12 Sterne.
Das Portrait von König Juan Carlos Spanien.

Weblinks



Bücher zum Thema Spanische Euromünzen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spanische_Eurom%FCnzen.html">Spanische Euromünzen </a>