Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Spartakusbund


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der Spartakusbund wurde 1915 als innerparteiliche Oppositionsgruppe der SPD von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg gegründet. Grund war die Burgfriedenspolitik der Partei. Ebenfalls zu den Gründern Julian Balthasar Marchlewski .

Der Name "Spartakusbund" stammt vom römischen des Sklavenaufstandes Spartakus .

Benannt nach ihrer Zeitschrift war die zunächst als "Internationale" bekannt. Sie stand für sozialistischen Internationalismus und forderte die sofortige Einstellung aller Trotz politischer Differenzen schloss sich die Spartakusgruppe 1917 der "Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei" ( USPD ) an. 1918 gründete sie die "Kommunistische Partei Deutschlands" KPD ).




Bücher zum Thema Spartakusbund

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spartakusbund.html">Spartakusbund </a>