Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Spektrum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Ausgehend von der ursprünglichen Bezeichnung für Darstellung der Spektralfarben in Abhängigkeit von der Wellenlänge bzw. Frequenz hat Spektrum eine komplexe Bedeutung erlangt.

Im Besonderen werden unterschieden:

  • allgemein: Die Gesamtheit der
    • Teilgebiete (Sparten) eines Gebietes (der Wissenschaft des der Arbeit der Forschung u.a. ...)
    • Bestandteile eines Gemisches (von Gasen Flüssigkeiten Festkörpern u.a.)
  • Wellenvorgänge: Darstellung physikalischer Größen als Funktion der bzw. der Frequenz.

Beispiele sind

  1. eine Übersicht über Punkte eines Fachgebietes
  2. ein kontinuierliches Lichtspektrum oder ein Linienspektrum
  3. das elektromagnetische Spektrum
  4. eine Energie-Intensitätsverteilung eines Teilchenstromes z.B. ein Elektronenspektrum
  5. das Schallspektrum. Siehe Akustik Synthesizer Vocoder Formant Vokaldreieck Effektgerät
  6. Spektrum der Energiedichte von Schwerewellen als Brandungsspektrum



Bücher zum Thema Spektrum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spektrum.html">Spektrum </a>