Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Fachmann


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Fachmann oder Fachfrau (auch Spezialist oder Experte ) ist eine Person die über umfangreiches Wissen auf einem oder mehreren bestimmten Gebieten über spezielle Fähigkeiten verfügt. Auch ein Wissensvorsprung gegenüber der Allgemeinheit kann einen Fachmann definieren.

Das Expertenwissen eignet sich die Person in der durch eine Ausbildung oder ein Studium an es kann jedoch auch durch Forschung oder autodidaktisch erworben werden.

Expertenfähigkeiten gründen sich meist in Training oder Talent .

Eine Bestätigung daß eine Person über Fachwissen verfügt erfolgt in der Regel durch eines Zeugnisses das durch eine staatliche bzw. staatlich oder allgemein anerkannte Prüfung bestätigt wird. Da Fachwissen auch öffentlich in Büchern Internet und Quellen zu bekommen ist kann sich dies Person im Eigenstudium aneignen wird aber nicht als Fachmann oder Fachfrau anerkannt.

Aus dem öffentlichen Vorhandensein der Informationen entstehen oft auch Pseudo-Experten (auch Schwätzer genannt) die in vorhandenes Wissen Sachverhalte hinein interpretieren die nicht ganz den Tatsachen entsprechen. So werden auch Stephen Hawking und wissenschaftliche Institute öfters mit pseudowissenschaftlichen Theorien beschenkt die beweisen sollen dass ein Sachverhalt nicht stimmt. Oftmals werden diese Pseudo-Experten Recht) abgelehnt. Aus diesen abgelehnten Pseudowissenschaftler wird ein Verschwörungstheoretiker der eine Verschwörung gegen sein falsches Fachwissen entdeckt hat.

Weitere Probleme die diese Pseudo-Experten (die unter einem Pseudonym oder Anonym auftreten) bereiten sind die Unbelehrbarkeit und ewige Versuch ihr falsches Fachwissen dem Mitmenschen aufzuzwingen. Die Anonymität meist dass das Wissen dieser Schwätzer keine sein können sonst würden sie dazu stehen.

In der Geschichte der Menschheit mußten manchmal auch Fachmänner ihr Wissen oder unter einem Pseudonym veröffentlichen weil das gegen ein Dogma verstoßen hat oder weil das Wissen einer Frau stammte (welche dank der christlichen Kirche als Ketzerin oder Hexe getötet oder in der patriarchalischen Wissenschaft für Verrückt erklärt worden wäre).

Doch auch Spezialisten sind sich untereinander einig wer das richtige Fachwissen hat. So bekämpfen sich diese Debatten oder Diskussionen in denen die ihre Standpunkte oft faktisches Fachwissen verteiligen. ( Geschichte schreibt immer der Sieger )

Ein gesellschaftliches System in dem Experten Entscheidungsbefugnis haben nennt man Expertokratie .

Siehe auch



Bücher zum Thema Fachmann

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spezialist.html">Fachmann </a>