Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Spieleserver


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Spieleserver (englisch game server ) sind über das Internet erreichbare Computer auf denen meist mehrere Serverprozesse für laufen. Die Spiele sind oft durch ein Passwort geschützt.

Spieler aus aller Welt können sich dort und gegeneinander antreten bzw. miteinander Spielen. In Regel muss dabei das gewählte Spiel auf dem eigenen Rechner installiert sein.

Manche Spiele erlauben das Konfigurieren des Rechners als Spieleserver. Hierfür muss der Rechner im Internet erreichbar sein. So kann man auf ein Spiel auf den eigenen Rechner Die meisten Spieleserver stehen allerdings in den von kommerziellen Anbietern. Das Angebot reicht dabei spielabhängig fertig konfigurierten Spieleservern mit Unterstützung durch bis hin zur reinen Hardwarevermietung (Installation des Wartung und Sicherung obliegt dem Mieter).

Weblinks



Bücher zum Thema Spieleserver

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spieleserver.html">Spieleserver </a>